Wer ist der Freundeskreis der Johannes-
Kapelle Metel e.V.?
Zweck des Vereins ist es, im Einvernehmen mit der Kirchengemeinde Basse die Kapelle in ihrem nach einer Restaurierung hergestellten Zustand zu bewahren, insbesondere die laufende Bauunterhaltung sicherzustellen und die Kapelle in ihrer kirchlichen und kulturellen Funktionsfähigkeit zu erhalten. Der Satzungszweck wird insbesondere in folgender Weise verwirklicht:
  • durch das fortlaufende Engagement, die Bausubstanz zu erhalten.
  • durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, Einzelpersonen, wie auch Firmen und Institutionen zu finanzieller Unterstützung zu motivieren.
  • durch Durchführung von kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen.
  • durch die Förderung kirchlicher und kultureller Veranstaltungen, deren Erlöse dem Satzungszweck zugeführt werden.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Ehrenamtlich tätige Personen haben nur Anspruch auf Ersatz nachgewiesener Auslagen.
Auszug aus der Vereinssatzung
Der Freundeskreis der Johannes-Kapelle Metel e.V. wird vertreten durch:

Hartmut Stützel
1. Vorsitzender

Katrin Langreder
2. Vorsitzende

Ilona Dettmering
Kassenwartin

Matthias Weiß
Schriftführer